Nur für aktive Mitglieder des Kampfkunstzentrums!

Ab 18 Jahre!

Donnerstag 9. Mai 19-21 Uhr im Kampfkunstzentrum!

Ein Vortrag und Erfahrungsaustausch über sinnvolle Eigensicherung im Alltag (normale Bedrohungslagen).

Durch die Analyse von konkreten Beispielen und statistischen Auswertungen klären wir, warum wir Kali so trainieren wie wir es tun. Dadurch, dass wir das Training und die Ziele besser verstehen, können wir die Erfahrungen aus dem Training auch besser in den Alltag mitnehmen.

Im Anschluss gibt es die Möglichkeit für ungezwungenes Beisammensein und persönliche Diskussion.

Das Power Punching und der Kali Kurs am Donnerstag Abend enthält zugunsten des Vortrags.

Bitte anmelden bei: info@kampfkunst-rt.de