Im Dezember 2017 kommt Tuhon Philip Gelinas zum zweiten Mal nach Deutschland, um sein profundes Wissen in Pekiti Tirsia Kali und den Kampfkünsten mit den Mitgliedern und Freunden des Reutlinger Kampfkunstzentrums zu teilen.

Tuhon Philip Gelinas begann sein Training in den philippinischen Kampfkünstem im Jahr 1981. Er wurde zu einem Mandala-Tuhon durch den Pekiti Tirsia Stilbewahrer Grand Tuhon Leo Gaje ernannt. Tuhon Philip ist auch Full Instructor bei Guro Dan Inosanto und er hält den Rang eines 'Teacher' in den DBMA. Tuhon Philip belegte den ersten Platz in der Grand Championship bei der International Kali Grand Championships in Nashville, Tn. in 1988. Philip ist ein Gründungsmitglied (Original Member) der Dog Brothers (Tier One) Stockkampf Gruppe und er ist einer der Akteure in der Video Serie Real Contact Stick Fighting.

Tuhon Gelinas begann sein Training im Alter von 14 Jahren in einem Karate Stil, der als Chito Ryu bekannt ist. Seitdem trainierte er in vielen Kampfkünsten, darunter Brazilian Jiu Jitsu, Kali, Muay Thai, Judo, Kempo, Kajukenbo, Jun Fan-Jeet kune do, Silat, und Capoeira. Er erhielt Schwarzgurte in Kempo (1973) und Kajukenbo (1975). In den 1980ern erhielt er seine Anerkennung als Muay Thai instructor von Tom Harink.

Der Lehrgang mit Tuhon Philip Gelinas wird am Wochenende 9.–10. Dezember 2017 bei uns im Reutlinger Kampfkunstzentrum stattfinden.

Anmeldung und weitere Information bei Kontakt

 

Comment